• oelwechsel



Bei Kraftfahrzeugen ist mit einem Ölwechsel in der Regel der Austausch des Motoröls gemeint.
Auch im Hauptgetriebe und teilweise in den Verteilergetrieben ist Schmieröl enthalten.Dieses hat jedoch in der Regel eine sehr viel längere Lebensdauer.

Auch Fahrzeuge, die nur 10.000 Kilometer oder weniger im Jahr zurücklegen,
sollten laut Hersteller- und Werkstattangaben alle zwölf bis 18 Monate einen Ölwechsel bekommen.
Denn auch wenn wenige Kilometer gefahren werden, finde durch die Alterung ein Qualitätsverlust statt.
Vor dem sogenannten ''Kolbenfresser'' könnten auch Zündungsbauteile und andere Bestandteile des Motors
beschädigt oder zerstört werden.

 
   
361221
© Reifenservice Hilpert